Der ETN e.V. ist eine in ganz Europa aktive gemeinnützige Tier- und Naturschutzorganisation

Weihnachtsspendenaktion für die Tiere von Huppenhardt

Schweine im SchneeEs ist viel passiert auf Hof Huppenhardt im letzten Jahr. Junge Tiere konnten vor dem Schlachter bewahrt und alten Tieren ein ruhiger Lebensabend geschenkt werden, und auch Tiere aus schlechter Haltung fanden auf Hof Huppenhardt ein neues Zuhause. Insgesamt 9 Norikerfohlen konnten wir mit Ihrer Hilfe vor dem Tod im Schlachthof bewahren und von Landwirten in Österreich freikaufen, bevor die Tiere auf Fohlenauktionen in Maishofen verramscht werden konnten. Vier dieser Fohlen sind bereits vermittelt, die anderen warten auf Hof Huppenhardt noch auf ein neues, liebevolles Zuhause. Wir danken allen Tierfreunden, die unseren Norikern mit ihrer Spende den Weg in ein neues Leben ermöglicht haben!

Auch die Geschichte unseres Kaltblutfohlens Lucas sollte man nicht unerwähnt lassen. Beinahe blind kam er mit seiner Mutter auf unseren Hof, nur durch eine aufwändige Operation bestand die Chance sein Augenlicht zu retten. Viele Tierfreunde nahmen Anteil an seinem Schicksal und spendeten, so dass wir Lucas die OP samt Nachbehandlung schnell ermöglichen konnten. Mittlerweile hat er sich gut auf Hof Huppenhardt eingelebt, ist zu einem stattlichen Kaltblut herangewachsen und wartet nun auf die Möglichkeit einer Hornhauttransplantation, die ihm auch die restliche noch fehlende Sehkraft wiedergeben wird.

Die Schicksale unserer Fohlen auf Hof Huppenhardt haben uns sehr berührt, aber auch unsere Senioren auf dem Hof sollten nicht in Vergessenheit geraten. Der Großteil der Tiere auf unserem Tierschutzhof ist alt, krank oder besonders pflegebedürftig. 
ShySo zum Beispiel unsere alte Eseldame Shy. Shy kam aus Griechenland zu uns, wo sie als Lastenesel missbraucht und später „entsorgt“ wurde, als sie keine schweren Lasten mehr tragen konnte. Die Strapazen ihres früheren Lebens sieht man ihr an und auch das fortgeschrittene Alter macht sich bei der liebenswerten Zwergeseldame mittlerweile bemerkbar, denn Shy ist ein wenig dement und läuft in ihrem Stall oft ziellos im Kreis herum. Einige körperliche Probleme, die besondere Behandlung benötigen, kommen hinzu, doch trotz all dieser „Zipperlein“ genießt Shy ihr Zusammenleben mit unseren anderen Zwergeseln noch in vollen Zügen.

ivan und paula Die Pferde Iwan und Paula leben seit der ersten Stunde auf Hof Huppenhardt und wenn sie sprechen könnten, könnten die beiden uns sicher so einiges über die Anfänge des Hofes erzählen. Sie stammen von einem Schlachtpferdetransport aus Osteuropa und sind mittlerweile unzertrennlich. Der 26-jährige Iwan erblindete durch eine Augenentzündung und orientiert sich nun sehr stark an „seiner“ Paula; wo Paula hingeht, ist Iwan nicht weit. Durch seine Blindheit ist Iwan sehr schreckhaft, aber Paula gibt ihm die nötige Sicherheit, um auch mit ungewohnten Situationen zurecht zu kommen. Damit Iwan sich nicht verletzen kann, sollte er doch einmal die Orientierung verlieren, haben wir für den blinden Wallach und seine Freundin eine speziell gesicherte Koppel errichtet, hier können die beiden nun ihren Lebensabend genießen.

HanneloreAuch Moorschnucke Hannelore lebt schon lange auf Hof Huppenhardt. Für ihr Alter ist die Schafdame noch sehr fit, einzig das Fressen fällt ihr etwas schwerer. Sie hat mittlerweile alle Zähne verloren und muss deshalb mit eingeweichtem Futter ernährt werden. Da Hannelore aber sehr gerne frisst und auch nicht besonders wählerisch ist, kann sie ihr Gewicht bisher gut halten. Als Hannelore zu uns kam war sie trächtig, krank und übersät von Parasiten – auch sie hat auf Hof Huppenhardt ein neues Leben bekommen.

Auf Hof Huppenhardt bemühen wir uns all diesen liebenswerten Senioren und Pflegefällen ihren Lebensabend so schön wie möglich zu gestalten. Die Behandlung und besondere Versorgung unserer Tiere kostet viel Geld, doch die bisherigen Spenden und Einnahmen aus Patenschaften decken diese Kosten bei weitem nicht. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen!

Bitte spenden Sie für unsere Schützlinge, denn nur so können wir auch in Zukunft alten und kranken Tieren einen Lebensabend in Würde ermöglichen!
Hier können Sie ganz einfach online spenden oder Sie nutzen PayPal.

Im Namen unserer Schützlinge danken wir Ihnen für Ihre Hilfe und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Ihr ETN-Team

 

 

 

Mitglied werden

 

Spenden

 

Patenschaft übernehmen

 

respektiere cover 4 2017

aktionsbuendnis fuchs

itz-logo

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu.

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen hier

einverstanden
national cpr association
national cpr association