ETN-Angaben im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz ist uns ein großes Anliegen, deshalb hat sich der ETN e.V. entschlossen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft beizutreten.

Ziel der Initiative Transparente Zivilgesellschaft ist es, ein möglichst breites Aktionsbündnis innerhalb der Zivilgesellschaft herzustellen, das sich auf die wesentlichen Parameter für effektive Transparenz einigt. Die Unterzeichner der Initiative verpflichten sich, zehn präzise benannte, relevante Informationen über ihre Organisation leicht auffindbar, in einem bestimmten Format der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

itz-logo gross

Selbstverpflichtung

Wir, der ETN e.V. verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Website stellen oder auf Anfrage elektronisch bzw. postalisch versenden.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name: Europäischer Tier- u. Naturschutz e.V.
Sitz: 53804 Much
Anschrift: Hof Huppenhardt, 53804 Much
Gründungsjahr: 2001
Unser Verein ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts Siegburg unter VR 2454 eingetragen.

2. Satzung und Ziele unserer Organisation

Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) wurde im Jahr 2001 gegründet und unterstützt und fördert seitdem eine breite Palette an Tier- und Naturschutzprojekten. Mehr als 70 Partnervereine, die im Tier- und Naturschutz tätig sind, werden von uns projektbezogen unterstützt und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Mit Hof Huppenhardt, unserem Tierschutzhof für Haus- und Nutztiere, leisten wir einen unmittelbaren Beitrag zum aktiven Tierschutz.
Unsere Ziele im Überblick:

Tier- und Naturschutz durch gezielte Aufklärung

Durch Informationskampagnen und Aufklärung in TV, Internet und Printmedien klären wir Menschen über aktuelle Tier- und Naturschutzthemen auf und benennen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Auf unserem Tierschutzhof Huppenhardt bringen wir Besuchern den richtigen Umgang mit Tieren nahe und zeigen, dass auch alte und kranke Tiere schützenswert sind. So bringen wir den Tierschutz in die Köpfe der Menschen!

Lebensbedingungen von Haus- und Nutztieren verbessern

Auf lokaler wie auch auf überregionaler politischer Ebene setzen wir uns für bessere Haltungsbedingungen sogenannter „Nutztiere“ ein. Dazu nutzen wir das uns übertragene Verbandsklagerecht und wirken in politischen Gremien und Beiräten mit.

Förderung von Artenschutzprojekten

Der Schutz bedrohter Tierarten- und deren Lebensräume soll ein zentrales Thema unserer Arbeit werden. Dazu arbeiten wir mit Vereinen wie der Schutzstation Wattenmeer und Project Blue Sea zusammen, denn gemeinsam können wir mehr erreichen.

Tierleid verhindern, bevor es entsteht

Europaweit kastrieren wir Straßentiere und verhindern so, dass immer mehr Tiere auf Europas Straßen im Elend leben müssen. Im Zuge der Kastrationsaktionen helfen wir nicht nur Straßentieren direkt, sondern treten auch an politische Entscheidungsträger heran, um die Situation von Grund auf zu verändern. Auch in Deutschland setzen wir uns für eine Kastrationspflicht für Heim- und Straßenkatzen ein.

Hilfe zur Selbsthilfe leisten

Europaweit schulen wir Tierärzte, Hundefänger und Tierschützer und setzen so den Grundstein für eine erfolgreiche Tierschutzarbeit auch ohne Hilfe des ETN e.V.

Einzelschicksale werden nicht vernachlässigt

Bei all der Not verlieren wir auch Einzelschicksale nie aus den Augen und kämpfen für jedes in Not geratene Tier. Viele dieser Tiere finden auf unserem Hof Huppenhardt Unterschlupf.

Unsere aktuelle Satzung können Sie hier einsehen.

3. Freistellungsbescheid

Wir sind von der Körperschaftssteuer nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG befreit, weil unsere Organisation ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Unser jüngster Körperschaftssteuer-Freistellungsbescheid des Finanzamtes Siegburg mit der Steuernummer 220/5992/0279 datiert vom 24.02.2017.

Unseren aktuellen Freistellungsbescheid finden Sie hier.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Unsere Organe sind die Mitgliederversammlung, die Delegierten, der Vorstand und der Ältestenrat. Namentlich finden Sie diese hier.

5. Tätigkeitsbericht

Hier finden Sie unsere Tätigkeitsberichte für die Jahre 2014 und 2015.

6. Personalstruktur

Für unseren Tierschutzhof in Much und in der Hauptgeschäftsstelle in Much arbeiten 12 aktive Beschäftigte, davon 6 Vollzeitkräfte, 1 Teilzeitkraft, 3 Auszubildende und 2 Mitarbeiterinnen im Freiwilligen Ökologischen Jahr. Regelmäßig erhalten wir Unterstützung durch ca. 6 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit unseren Schutzhoftieren beschäftigen.

Für die Durchführung unserer Kastrationsprojekte werden für die jeweiligen Einsätze ein bis drei Tierärzte auf Honorarbasis beschäftigt.

7. Mittelherkunft

Angaben zur Mittelherkunft entnehmen Sie bitte unserer Einnahmen-Überschussrechnung (inkl. Vermögensaufstellung)

8. Mittelverwendung

Auskunft zur Mittelverwendung finden Sie ebenfalls in unserer Einnahmen-Überschussrechnung (inkl. Vermögensaufstellung).

9. Gesellschaftliche Verbundenheit

Wir sind beteiligt an der GbR Landesbüro Verbandsklagerecht anerkannter Tierschutzverbände in NRW, Fürstenwall 146, 40217 Düsseldorf.

Teilnahme an Bündnissen verschiedener Tier- und Naturschutzvereine zur Reformierung der Landesjagdverordnungen in NRW und Hessen

Teilnahme an den Tierschutzbeiräten in Hessen und NRW

Die Liste unserer Partnervereine finden Sie hier.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Wir erhielten 2013 und in keinem weiteren Kalenderjahr jährlichen Zuwendungen, die über 10 Prozent unserer Jahreseinnahmen ausmachten.

 

 

Stand der Angaben 01. April 2016

 

Mitglied werden

 

Spenden

 

Patenschaft übernehmen

respektiere 02 2017

Wahlprüfsteine 2017

kreuz

Antworten der Parteien zu Tierschutzfragen

Wie stehen die Parteien zu einzelnen Tierschutzthemen?

Positionen der Parteien zur Bundestagswahl lesen Sie hier

 

itz-logo

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu.

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen hier

einverstanden